DEUTSCHLANDWETTER EUROPAWETTER WETTER INTERNATIONAL 
   
Das Wetter am Freitag, 29.04.2016 
Heute Vormittag ist es im Nordwesten stark bewölkt und von der Ems her zieht erster Regen auf. Im übrigen Land ist es dagegen meist wolkenlos oder gering bewölkt, in der Oberpfalz löst sich der Nebel aus der Nacht allmählich auf. Im Tagesverlauf weiten sich die Wolken noch etwas nach Südosten aus und im gesamten Nordwesten und Westen Deutschlands regnet es zeitweise. Im übrigen Land bilden sich im Tagesverlauf einige Quellwolken, zwischen denen aber auch häufig die Sonne zum Vorschein kommt, vor allem im Süden und ganz im Osten. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 10 Grad in der Eifel und an der Nordsee und örtlich 17 Grad am Inn. Der Wind weht dabei im Südosten schwach, sonst mäßig und im Nordwesten zeitweise frisch und stark böig aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag regnet es im Nordwesten und Westen zeitweise, ansonsten ist es leicht bewölkt, teils auch klar und trocken. Die Tiefstwerte werden zwischen 6 und 0 Grad erwartet. In ungünstigen Lagen im Südosten ist leichter Frost bis -2 Grad möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd bis Südost.

Städtewetter heute, Fr. 29.04.2016
Berlinwolkig14°C BremenRegenschauer11°C
DüsseldorfRegenschauer12°C Dortmundleichter Regen12°C
Dresdenwolkig16°C KölnRegenschauer14°C
Frankfurt am Mainwolkig13°C Hannoverstark bewölkt13°C
Hamburgbedeckt12°C Leipzigwolkig15°C
Münchenheiter15°C Stuttgartheiter16°C